Das Herstellungsverfahren von DERBY Horslyx

Nicht alle Mineral-Leckmassen sind gleich....
Die meisten Mineral-Leckmassen werden nach drei Methoden hergestellt. Sie werden entweder gepresst, chemisch gehärtet oder gekocht.
• Gepresst – Die Inhaltsstoffe und Bindemittel werden vermischt und in einen Block gepresst. Dieses Verfahren wird angewendet um die traditionell geformten Salzlecksteine und Minerallecksteine herzustellen.
• Chemisch gehärtet – Bei diesem Herstellungsverfahren werden chemische Härter verwendet, die der Leckmasse hinzugeführt werden, um eine exothermische Reaktion zur erzeugen, die dazu führt, dass die Leckmasse hart und zerbrechlich wird. Diese Leckmassen sind durch ihr Herstellungsverfahren normalerweise nicht wetterfest. Außerdem werden Sie aufgrund ihres künstlichen/chemischen Geruchs (nach Ammoniak oder Fisch) schlecht von Pferden aufgenommen, da sie nicht schmackhaft sind.
• Horslyx wird gekocht – Dieses einzigartige und patentierte Herstellungsverfahren kommt ohne chemische Bindemittel, Füllstoffe oder Härter aus. Bei dieser Methode werden die Basisinhaltsstoffe Melasse, Öl und kristallisierten Zucker vermengt und aufgekocht. Wenn diese Mischung etwas abgekühlt ist werden Vitamine, Mineralien, Spurenelemente sowie hochwertiges Soja hinzugefügt. Außerdem werden der Basismischung die jeweiligen Komponenten für die Sorten Mint (Minze), Respiratory (Kräuter) und Garlic (Knoblauch) hinzugefügt. Zum Schluss wird die Leckmasse langsam abgekühlt und mit diesem Erkalten wird sie hart. Dieser Prozess ähnelt dem der Herstellung von Sahnebonbons in der heimischen Küche.
Dieses Herstellungsverfahren ist patentiert und wird in Europa ausschließlich für die Produktion von Horslyx angewendet.

Die Vorteile dieses einzigartigen Herstellungsverfahrens sind:


  • Kein Einsatz von chemischen Härtern, keine unerwünschten Füllstoffe oder Bindemittel, keine künstlichen Farbstoffe, Konservierungsmittel und Geschmacksstoffe.
  • Ein sehr geringer Feuchtigkeitsanteil (viele chemisch gehärtete Leckmassen haben einen Wasseranteil von über 20 %. DERBY Horslyx enthält nur ca. 5 % Wasser).
  • Wetterfest – DERBY Horslyx kann auf der Weide gefüttert werden.
  • Die Leckmasse wird durch die eigene Körpertemperatur der Pferde weich und kann so gut aufgenommen werden.

nach oben Seite drucken
2018 Derby Spezialfutter GmbH
DERBY ist eine Marke der Derby Spezialfutter GmbH
Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Allgemeine Einkaufsbedingungen AGB Impressum