Community

Voltis RV Handorf

& Adrenalin

Wer denkt Fußball ist DER Teamsport, der sollte mal den Voltigierern vom Reitverein Handorf-Sudmühle beim Training zuschauen. Pferd und Menschen als Team vereint.

Hier müssen sich alle aufeinander verlassen. Und das klappt sowohl auf S** Niveau als auch auf internationalen Plätzen. Sowohl im Team als auch in den Einzeldisziplinen ist der Verein ziemlich erfolgreich.


Voltis Handorf Sudmuehle derby community einstiegsbild
Voltis Handorf Sudmuehle derby community collage

Das Team im Derby Interview:

Mögt ihr kurz erzählen, wer ihr seid?

Wir sind das 1. Voltigierteam des RV Handorf-Sudmühle. Das Team besteht aus 8 Voltigierern zwischen 13 und 26 Jahren, unserer Trainerin und Longenführerin Kerstin Bock und unserem Pferd Adrenalin. Zuhause sind wir auf dem Hof Meckmann-Dorsel in Münster, zusätzlich dürfen wir auf der Anlage des Pferdestammbuchs in Münster-Handorf trainieren.

Wie oft trainiert ihr und wie sieht euer und Adrenalins Training aus?

Wir trainieren drei Mal in der Woche gemeinsam, davon einmal auf einem Simulator; einem galoppierenden Holzpferd. Unser Training mit Adrenalin macht nur einen geringen Anteil aus. Die meiste Zeit arbeiten wir getrennt voneinander an unserer Physis, in den Pferdetrainings fließt dann alles zusammen.

Adrenalin wird 5 Tage die Woche geritten. Einen Schwerpunkt bildet das Dressurtraining. Er übt total gerne Lektionen wie Wechsel und Pirouetten, so ist das Voltigieren für ihn am Ende gar keine so große Aufgabe mehr. Die zweibeinigen Teammitglieder arbeiten täglich an Kraft, Beweglichkeit und auch Ausdauer. Ganz wichtig ist das Techniktraining für die Pflichtübungen, welches zum Großteil an Holzpferden und verschiedenen Geräten stattfindet. Da arbeiten wir viel mit Videoanalysen, können Bewegungen in Zeitlupe und unendlich wiederholbar anschauen.


Leider hat euer Adrenalin dieses Jahr einen schwierigen Start gehabt. Wie kam es dazu?

Adrenalin hatte, zwei Wochen nachdem er gemeinsam mit Chiara im Einzel das CVI in Ermelo gewonnen hatte, die erste Kolik seines Lebens. Und die war direkt fatal. Er wurde zweimal innerhalb von 24 Stunden operiert und hat sich auch in der Klinik als genau so ein großer Kämpfer wie im Zirkel oder Viereck bewiesen. Wir sind unendlich dankbar, dass er wieder bei uns ist, sind aber auch gleichzeitig unsicher, wie wir seine Fütterung von nun an gestalten sollen.

DERBY Pferdefutter Gastro-Mash
22,99 €*

Inhalt: 12.5 kg (1,84 €* / 1 kg)

DERBY Pro-Care
28,29 €*

Inhalt: 15 kg (1,89 €* / 1 kg)

DERBY Pferdefutter Dressage
Varianten ab 2,99 €*
30,49 €*

Inhalt: 20 kg (1,52 €* / 1 kg)

Inhalt
Voltis Handorf Sudmuehle derby community profil

Unsere Empfehlung

Für welches Futter würde Adrenalin alles stehen und liegen lassen?

Adrenalin LIEBT Mash und hat eine seltame Art es zu essen: Er lässt es aus seinem Maul auf die halbhohe Mauer seiner Box tropfen und schlabbert es dann von dort genüsslich ab.


Was sind eure Pläne und Ziele für eure Zukunft?

Zunächst einmal sehnen wir den Tag herbei, an dem Adrenalin wieder mit uns trainieren kann. Auch wenn wir unendlich dankbar sind, wie toll unser Newcomer Con Chello seinen Job macht, hat er es doch verdient, seine weitere Ausbildung ab Herbst wieder etwas langsamer fortzusetzen. Er ist ein richtiges Traumpferd und ist jederzeit bereit, Alles zu geben. Diese Motivation soll er unbedingt behalten.

Wir würden in diesem Jahr unglaublich gern die Chance bekommen, mit Con Chello auf der Deutschen Meisterschaft zu starten und zu zeigen, was für einen künftigen Star unser Verein da im letzten Jahr gekauft hat. Mit Adrenalin würden wir gern dort weitermachen, wo wir im Frühjahr so vielversprechend losgelegt haben und in der kommenden Saison richtig angreifen.


Gibt es einen Fun Fact über Adrenalin?

Adrenalin hat sich jahrelang überhaupt nicht gern an Mähne, Schweif und Schopf anfassen lassen. Deswegen haben wir ihn lange Rapunzel genannt.


Außerdem ist er super schlau und trickst Menschen gerne aus. Wenn ein "neuer" Mensch ihn beispielsweise aus in die Reithalle führen soll, macht er sich ganz groß, sodass er mit den Ohren oben an die Tür stößt und tut ganz entrüstet so, als passe er auf gar keinen Fall durch die Tür - durch die er seit Jahren jeden Tag geht.


Voltis Handorf Sudmuehle derby community teaserbild
MEHR AUS DER COMMUNITY
#DERBY

Folge uns auf  

Instagram

teaserbild instagram banner derby